3. Teil der Life-Balance-Reihe: Motivation und Charakter, Erfolg und Misserfolg so nah beieinander!

Von David Thiele

Motivation und Charakter, Erfolg und Misserfolg so nah beieinander!

Nachdem in den letzten beiden Blogbeiträgen die unterschiedlichsten Betrachtungsweisen auf die Psyche des Menschen geworfen worden sind, können wir in diesem Dritten und vorläufig letzten Teil dieser Serie näher auf die Charaktereigenschaften und die damit einhergehenden Gesamtkonsequenzen eingehen. Somit können wir uns hier und heute ebenfalls mit der Metaebene auseinander setzen.

Charaktereigenschaften Ursache-Wirkung im inneren Change-Prozess

Zunächst einmal kommen wir zu dem letzten im Bunde, den Charaktereigenschaften eines Menschen.

Es ist mir wichtig anzumerken, dass wirklich auch alle drei Sichtweisen notwendig sind, um Ihre Mitarbeiter da abzuholen, wo sie stehen.

Wir hatten die Bedürfnisse, die Motivation und jetzt die mitspielenden charakterlichen Eigenschaften. Wie alles im Lebe, so auch hier, unterliegen diese Charaktereigenschaften einem stetigen Wandel. Die Anpassung an Lebensumstände führt zu einem inneren Change-Prozess. Zwar stehen die Grundfesten der Charaktereigenschaften fest, um diese herum aber vollzieht sich ein ständiger Wandel.

Mit den -Vier Farben Model- in das Innere des Menschen

Basierend auf dem -Vier-Farben-Model- welches auf die Forschungsergebnissen von C.G. Jung und W. Marston zurückgeht. Es differenziert nach rational versus emotional und extrovertiert versus introvertiert und darum herum mit den vier Farben: rot, gelb, grün und blau. Und ja, Menschen finden sich in unterschiedlichster Kombination in diesem Modell wieder.

Introvertiert vs. extrovertiert sagt etwas über den Umgang mit der inneren und äußeren Erlebniswelt aus.
Wohingegen rational vs. emotional etwas über die Art und Weise aussagt, wie wir Entscheidungen treffen.

Blau
Blau als Farbe steht hier für den Analytiker und Denker. Er ist zurückhaltend und ruhig.
Sie erkennen sie u.a. an: sehr formal, korrekt, konservativ, beherrscht, prüfend, kritisch, skeptisch u.s.w.

Rot
Hier haben wir es mit einem Macher und Umsetzer zu tun.
Sie erkennen sie u.a. an: ausgeprägtes Selbstvertrauen, egozentrisch (manchmal), hohe Ziel- und Erfolgsorientierung.

Gelb
Der Expressive und Überzeuger.
Sie erkennen sie u.a. an: lebhaft, herzlich, gefühlsbetont, offen, begeisterungsfähig, mitreißend, kreativ u.s.w.

Grün
Der Teamplayer und Verbindliche.
Sie erkennen sie u.a. an: freundlich und zurückhaltend, rücksichtsvoll, einfühlsam, achtsam u.s.w..

Zwei Dimensionen kommen auf Sie hier zu:
1. Das Ich
2. Das Du

Das heißt, Sie selber als Führungskraft unterliegen diesen Farben und müssen für sich entsprechend handeln. Sie sollten Ihre Führungsverhalten reflektieren und entsprechend agieren (das Ich).

Jedoch auch Ihre Mitarbeiter haben Charaktereigenschaften, auf die Sie so eingehen sollten, dass sich Ihre Mitarbeiter verstanden, reflektiert und respektiert fühlen. Hier spielen dann auch die Motivationsfaktoren und Bedürfnisse eine entscheidende Rolle (das Du).

Fazit:
Am Ende stehen die Werte, die als Grundlage gemeinsamer Zusammenarbeit in Unternehmen, dass Teamklima (Teamspirit) massiv beeinflussen. Das Wissen um Motive, Bedürfnisse und Charaktereigenschaften ermöglicht normalen Teams zu High-Performance-Teams zu werden.
Überragende Leistung in erster Linie in Bezug auf Teamentwicklung, mitarbeiterzentrierten Umgang und gemeinsame Zielfokussierung. Überragende Leistungen, die es dem Unternehmen (Ihrem Unternehmen) möglich machen, sich von der Masse abzuheben. Alleinstellungsmerkmale (USP´s) zu entwickeln, die eine Strahlwirkung (Leuchtturm) auf gleichgesinnte Mitarbeiter haben werden. Menschen, die Spaß an der Arbeit, dem Organisieren, der Übernahme von Verantwortung (Empowerment bis integral-evolutionäre Organisation) haben. Selbstständig denkende Teamwesen! Dieser Weg ist einer der Wege, die zu einer guten Life-Balance (alt: Work-Life-Balance) führen können. Laufen Sie los! Wir sehen uns unterwegs! 🙂

Und schauen Sie doch mal in unseren aktuellen Seminar Flyer:

In unseren Seminaren vertiefen wir diese Thematik weiter:

Akademie

Hier geht es direkt zur Seminarbeschreibung:

Seminar Programm

#LifeBalance #WorkLifeBalance #Spirit #Team #USP #Alleinstellungsmerkmal #Motivation #Motiv #Pflege #Arbeit40 #NewWork #Pflege40 #Leadership #Team #Ziel #Zielfokussierung #Maslow #CGJung #DavidThiele #ThieleBeratung